Effektive und effiziente Umsetzung von funktionaler Sicherheit nach IEC 61508 durch den Einsatz von Polarion ALM

Veranstaltung | 05 März 2020 08:30 – 13:00 Uhr
Stadt Zürich Organisation und Informatik (OIZ) | Albisriederstrasse 201 | 8047 Zürich

Begrenzen Sie Risiken auf ein verträgliches Mass

DOWNLOAD PROGRAMM

Die Komplexität von mechatronischen Systemen nimmt seit Jahren immer weiter zu. Mehr und mehr solcher Systeme werden auch in sicherheitskritischen Umgebungen eingesetzt. Funktionale Sicherheit ist die letzte präventive Massnahme um in Notfall einen Unfall zu vermeiden. Sie wird mit sicherheitstechnischen Funktionen erreicht, welche mit elektrischen, elektronischen oder komplexen programmierbaren Systemen realisiert werden.

Ziel der funktionalen Sicherheit ist es, die Auftrittswahrscheinlichkeit gefährlicher Situationen zu verringern und damit auch die Risiken für Mensch und Umwelt auf ein vertretbares Mass zu reduzieren.

International liegt mit der IEC 61508 eine horizontale Normenreihe vor. Für diverse Industrien wurden die Anforderungen in industriespezifischen Normen übernommen:

  • Kernkraft: DIN EN 61513
  • Prozessindustrie: DIN EN IEC 61511
  • Bahntechnik: DIN EN 50128
  • Automobiltechnik: ISO 26262

Link zur Webseite mir Registrierung

Date: 
Thursday, March 5, 2020 - 08:30
Go to top